Letzte Ergebnisse
vs. HV Vallendar 30 : 23
vs. TuS Brotdorf II 24 : 36
vs. SV Bous II 20 : 25
vs. HG Saarlouis III 06 : 09
vs. TV 05 Muelheim 24 : 29
Nächste Spiele
23.09.2017
vs. TV Birkenfeld/ Nohfelden
23.09.2017
vs. HC St.Johann Saarbruecken I
24.09.2017
vs. TV Offenbach
24.09.2017
vs. SC Lebach
30.09.2017
vs. HF Illtal
ShortNews

Info zu der 1. Herren Mannschaft

Funktionsteam

Spieler Bild
Gabrovsek, Stefan
Spieler Bild
Hoff, Stefan
Spieler Bild
Hoff, Stefan
Spieler Bild
Jan, David
Spieler Bild
Kreuser, Berthold
Spieler Bild
Kunze, Dieter
Spieler Bild
Weber, Markus

Trainingszeiten

Tag Uhrzeit Ort
Dienstag 20:00 Uhr Hermann Neuberger Halle
Mittwoch 20:00 Uhr Hermann Neuberger Halle
Donnerstag 18:30 Uhr Hermann Neuberger Halle

Info zu der Mannschaft

Nach einem Jahr RPS Liga Abstinenz hat es die HSG Völklingen in souveräner Manier mit nur 5 Verlustpunkten geschafft in der Saarlandliga die Meisterschaft zu feiern und wieder in die vierte Liga aufzusteigen.

Bei der Personalplanung musste mit einem Budget, das in der RPS Liga wohl eher am Ende anzusiedeln ist, eine Mannschaft zusammengestellt werden, mit der man das Ziel „Klassenerhalt“ erreichen kann. Das Vertrauen erhielt die komplette Meistermannschaft, lediglich unser Spielmacher und Routinier Claude Dolic verließ uns aus beruflichen Gründen. Erfahrung kam auf der Torhüterposition hinzu. Mit Marcus Weber von der HI Illtal II kommt ein ehemaliger Völklinger zurück.

Aus der A-Jugend werden Thomas Jung, Niklas Hoff, Philipp Sauder, Nicholas Balthasar, Tristan Atmania und Hendrik Rolshausen zum Erstmannschaftskader gehören. Im Rückraum ergänzt uns Stefan Müller, der zwei Jahre beruflich bedingt aussetzen musste.

Nichts verändert hat sich auf der Trainerposition. Mit Berthold Kreuser wird man ins sechste gemeinsame Jahr gehen. Unterstützt wird er von Marcus Maas als Co-Trainer.

„Wir haben uns gut verstärkt und in der Vorbereitung sehr gut gearbeitet. Durch unser variables Gesamtkonzept sind wir schwer auszurechnen. Wir können selbstbewusst in die Runde gehen. Der Mannschaftsverantwortliche Stefan Hoff verdeutlicht, dass die HSG für die riesige Herausforderung Klassenerhalt vor allem zu Hause fleißig punkten müsse. Daher wird eine stimmungsvolle Hermann-Neuberger Halle mit euphorischer Unterstützung der Fans vom ersten Spieltag an enorm wichtig für die junge Völklinger Mannschaft sein.

Ob er nervös sei, wurde Trainer Berthold Kreuser gefragt. "Nein, nervös bin ich nicht. Es ist ja nur Handball, aber Handball steht bei mir recht weit oben“, antwortete er. Er sei zufrieden mit der Vorbereitung und hoffe, dass die Mannschaft on Verletzungspech verschont bleibt. Favoriten auf den Aufstieg sind seiner Meinung nach: Dansenberg, Illtal, Budenheim und die VTZ Saarpfalz.
Auch Kapitän Pascal Simon  weiß genau, was ab Samstag auf die Mannschaft zukommt: „In der RPS-Oberliga hat man keine Möglichkeit, 2-3 Angriffe liegenzulassen, unsere Gegner sind alles gut ausgebildete Mannschaften. Wir dürfen uns im Spiel keine Pausen gönnen und müssen jeden Zweikampf mit hundert Prozent angehen“, so der 26-Jährige.

 

HSG Völklingen